09
Dez

Thema Lebendiger Adventskalender

Kommentare deaktiviert

 

Am 20. Dezember 2011

Advent

Es treibt der Wind im Winterwalde
Die Flockenherde wie ein Hirt,
Und manche Tanne ahnt, wie balde
Sie fromm und lichterheilig wird,
Und lauscht hinaus. Den weißen Wegen
Streckt sie die Zweige hin – bereit,
Und wehrt dem Wind und wächst entgegen
Der einen Nacht der Herrlichkeit.
Rainer Maria Rilke (1875-1926)

So, oder ähnlich waren die Adventsgedichte, die wir in unserer Kindheit gehört und gelernt haben.
» Mehr lesen

29
Nov

Thema Rückblick

Kommentare deaktiviert

Familienfeier im Advent

Gemäß den Traditionen hatte der MGV “Deutsches Lied“ am Vorabend zum ersten Advent seine Mitglieder zur „Familienfeier im Advent“ eingeladen.

Als ich das Vereinsheim im Rathaushof betrat empfing mich eine wohlige adventliche Atmosphäre. In diesem stimmungsvollen Ambiente sollte der Abend, der Vorabend zum ersten Advent, verbracht werden. Düfte von Tannenzweigen, Äpfeln, Nüssen und Zitrusfrüchten wehten zu mir her. An den Fenstern standen geheimnisvolle Häuschen. Alles war be-”zaubernd“.

Und wie ein Hauch wehte die Strophe von Joseph von Eichendorffs Weihnachtsgedicht: Markt und Straßen stehn verlassen still erleuchtet jedes Haus, sinnend geh ich durch die Gassen, alles sieht so festlich aus; durch meine Gedanken

Ich wurde ruhig, gelassen, ja, festlich gestimmt.

Und das, obwohl mein Tag eigentlich mehr an Ursel Schefflers Vorweihnachtstrubel: Leute packen, basteln, laufen, grübeln, suchen, rennen, kaufen, kochen, backen, braten, waschen, rätseln, wispern, flüstern, naschen, schreiben Briefe, Wünsche, Karten, was sie auch von dir erwarten; erinnerte.

Hin und her gerissen zwischen Stress und Harmonie aber auch erwartungsvoll begann meine erste diesjährige Vorweihnachtsfeier. Und ich sollte nicht enttäuscht werden.

Famfeier im Advent 2011 

 
» Mehr lesen

29
Dez

Thema Zum Jahresausklang

Kommentare deaktiviert

Die gemeinsam gesungenen Weihnachtslieder wurden von Dirigenten Alexander Dietrich mit dem Akkordeon begleitet

Das Christkind war da.

Die Geschenke sind ausgepackt.

Die Schlemmerei an den festlichen Tafeln hat ein vorläufiges Ende.

Nun bereitet sich alles auf den Jahreswechsel vor.

Doch kurz bevor das Neue beginnt wollen wir vom “Deutschen Lied” noch ein letztes Mal die Möglichkeit ergreifen und aus dem Vereinsleben berichten. Die letzte Aktion in diesem Jahr war das Öffnen eines Adventskalendertürchens. Eingebunden in einen Reigen schöner alter und bekannter Weihnachtslieder wurde unter Hinweis auf die Nähe zum Weihnachtsfest die Weihnachtsgeschichte vorgelesen. Im trauten Schein vieler Kerzen und des Adventsfeuers stimmten sich die Menschen auf das Fest von Christi Geburt ein. Mit dem üblichen anschließenden Umtrunk klang der gut besuchte harmonische Treff beim 21. Adventstürchen aus.

Nun bleibt nicht mehr viel zu tun außer allen Menschen ein erfolgreiches und gutes neues Jahr 2011 zu wünschen.

13
Dez

Thema Rückblick auf die Familienfeier im Advent

Kommentare 1

Familienfeier im Advent

 

 

“…Leute packen, basteln, laufen,
grübeln, suchen, rennen, kaufen…”

So beschreibt die Autorin Ursel Scheffler in ihrem Adventsgedicht “Vorweihnachtstrubel” die alljährlich Hetze und Eile der angeblich so ruhigen Wochen vor Weihnachten.


» Mehr lesen

04
Nov

Thema Nachlese zum Helferabend

Kommentare deaktiviert

Ozapft is!

Seite: 1 2 3